Schlagwort-Archiv: job descriptive index

Job Descriptive Index (JDI)

Der Job Descrip­tive Index (JDI; Smith, Ken­dall, & Hulin, 1969) ist – im eng­li­schen Sprach­raum – das am häu­figs­ten ver­wen­dete Ver­fah­ren zur Mes­sung von Arbeits­zu­frie­den­heit. Der JDI erfasst die Arbeits­zu­frie­den­heit mit den fünf Facet­ten Tätig­keit, Füh­rung, Bezah­lung, Kol­le­gen und Auf­stiegs­mög­lich­kei­ten. Neben der 72 Items umfas­sen­den Lang­ver­sion exis­tiert eine Kurz­fas­sung namens Abridged Job Descrip­tive Index (AJDI; Stan­ton et al., 2001), die 30 Items umfasst. Die deutsch­spra­chige Ver­sion des JDI ist der Arbeits­be­schrei­bungs­bo­gen (ABB). Eben­falls zur JDI-Familie zählt die Job in Gene­ral Scale (JIG), die im glei­chen Item­for­mat die all­ge­meine Arbeits­zu­frie­den­heit erfasst.

wei­ter­le­sen…